daily_rac(e)ism mit logo
hilfe

Hilfe

Du bist selbst Opfer von rassistischer Diskriminierung und Gewalt geworden?
Du bist Dir gar nicht sicher, was genau passiert ist und brauchst jemanden zum Reden?
Du bist auf der Suche nach Schutzräumen, in denen Du Empowerment erfährst und neue Kraft schöpfen kannst?
Hier findest Du professionelle, kostenlose und auch anonyme Hilfe:

Adis e.V. bietet Einzelfallberatung für alle Menschen, die direkt oder indirekt von Diskriminierung betroffen sind – in der Beratungsstelle in Tübingen und online. Darüber hinaus bietet adis e.V. – Antidiskriminierung · Empowerment · Praxisentwicklung Räume, Unterstützung und Ressourcen für Menschen mit Diskriminierungserfahrungen, um sich selbst und mit anderen zu stärken (Empowerment).

Auch das Büro für diskriminierungskritische Arbeit Stuttgart bietet Beratung und Empowerment für Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

Beratung und Auskunft für Betroffene von rechter Gewalt in Baden-Württemberg gibt es bei Leuchtlinie.

Der „Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e.V.“ ist deutschlandweit eine erste Anlaufstelle und hilft, die richtige Beratungsstelle zu finden. Diese beraten und unterstützen direkt Betroffene ebenso wie Zeug*innen und Angehörige: kostenlos, vertraulich, vor Ort, parteilich im Sinne der Betroffenen und auf Wunsch auch anonym.

Eine gute Übersicht über weitere Anlaufstellen deutschlandweit liefert die Amadeu Antonio Stiftung.

Nach oben